“Modellschule Kultur”

Das Robert Blum Gymnasium ist als “Modellschule Kultur” zertifiziert

Seit Beginn des Schuljahres 2011/2012 ermöglicht das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ Kinder und Jugendlichen aus 30 Berliner Grund- und weiterführenden Schulen, sich im Bereich kultureller Bildung zu entwickeln. Durch personelle und finanzielle Unterstützung gelang es in dieser Zeit, die teilnehmenden Schulen bei der Entwicklung eines Schulprofils mit dem Schwerpunkt kultureller Bildung zu unterstützen.
Das bundesweite Programm „Kulturagenten für kreative Schulen“ lief in seiner ersten Runde im Juli 2015 aus. Um die im Programm gewonnenen Erfahrungen zu verstetigen, wurde ein Konzept für die Zertifizierung besonders erfolgreicher Kulturagentenschulen als Referenz- bzw. Modellschulen erarbeitet.
Das Robert Blum Gymnasium wurde als eine solche „Modellschule Kultur“ zertifiziert. Damit nimmt unsere Schule automatisch auch an der Fortführung des Kulturagentenprogramms in seiner zweiten Runde teil.