Messebesuch

Auf der Bildungsmesse “vocatium Berlin”, veranstaltet vom Berliner IfT Institut für Talententwicklung informierten sich am 11. Juni 2015 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen und der Oberstufe des Robert Blum Gymnasiums intensiv über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, sowie über Möglichkeiten der Studienfinanzierung.

voc 2Berufe zum Themenfeld “Fernsehen und Radio” waren diesmal leider nicht vertreten, das wurde bemängelt, dennoch war unter 160 Ausstellern die Auswahl groß. Fach- und Hochschulen sowie andere Institutionen informierten über Studienangebote, und auch Ausbildungsbetriebe waren vor Ort vertreten.

Den Schülern, die sich besonders gut auf ihre Messegespräche vorbereitet hatten, winkte eine Anerkennung. Sie erhielten von den jeweiligen Ausstellern nach den Gesprächen ein Zertifikat. Dieses können sie z.B. späteren Bewerbungen beilegen. Die gute Vorbereitung kann das Anfertigen einer Bewerbung (zu Übungszwecken) einschließen. Anhand einer Bewerbung konnten Messegespräche auch konkret geführt werden.

voc 1Der Messebesuch mit festen Terminen war für die meisten Schüler und Schülerinnen eine kleine Herausforderung: So konnte der “Ernstfall” getestet werden. Auf der Messe handelte es sich zwar um keine wirklichen Bewerbungsgespräche, aber es zählten dabei z.B. auch die Fragen: “Komme ich pünktlich zu den Terminen? Bin ich angemessen gekleidet?”. Viele waren also im Vorfeld ganz schön aufgeregt.

Durch eine gründliche Vorbereitung und passende verbindliche Gesprächstermine erwies sich diese Berufsmesse als ergiebige Berufs- und Studieninformation. Eine Umfrage nach dem Messebesuch ergab, dass die Robert-Blum-ler die Informationen und die Firmenpräsentationen vor Ort insgesamt “gut” bis “sehr gut” fanden und diese Messe auf jeden Fall weiterempfehlen.

L. Hordoan