Online Abstimmung Berliner Klimaschulen

Unsere Schule beteiligt sich das erste Mal am Wettbewerb “Berliner Klimaschulen”! Elisabeth Gavra, Alexios Gavra, Phillip Müller und Moritz Strauß haben den Beitrag “Prima Raumklima?!” eingereicht.

Es geht um Lärm und Luftqualität in der Schule. Ein Thema, was uns alle angeht. Alle können unter den eingegangenen Beiträgen abstimmen. Das Projekt mit den meisten Stimmen gewinnt den Publikumspreis. Die Abstimmung geht vom 24.5. bis 14.6.2016.

Ihr findet die Abstimmung unter http://www.berliner-klimaschulen.de/mitmachen/online-abstimmung.html
Unterstützt die Kandidaten unserer Schule, in dem Ihr bei der Publikumsabstimmung den richtigen Klick macht! Teilnehmen können alle: Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer, Freunde, Bekannte!

Weitere Informationen zum Beitrag gibt es im Folgenden und hier als pdf.

Prima Raumklima?!

Raumluft und Lärm in der Schule

Wir haben an unserer Schule die Lärmbelastung und die Luftqualität in Unter­richtsräumen und in den Fluren gemessen. Die Lärmbelastung in den Sporthal­len überschritt die Grenzwerte für Hörschäden deutlich, im Unterricht wurde der Empfehlungswert für geistiges Arbeiten überschritten.

Der Kohlenstoffdioxidgehalt überschreitet in einem Klassenraum bereits nach ca. 15 Minuten deutlich die Empfehlungswerte. Hier wollen wir im Interesse Aller Verbesserungen erreichen.

Vorschläge zur Verringerung des Lärms:

  • Verbesserung der Schallschutzmaßnahmen in den Räumen
  • Angemessenes Verhalten der Schüler

Vorschläge zur Verbesserung der Luft:

  • Lüftungsplan:
  • Am Anfang der Stunde lüften
  • Während der Stunde mindestens einmal, für mindestens fünf Minuten lüften (Stoßlüftung)

Diesen Lüftungsplan haben wir mit Erfolg in der Schule getestet.