Aktueller Elternbrief

Elternbrief vom 17.09.2021

Liebe Eltern des Robert-Blum-Gymnasiums,

in dieser Woche hat sich unsere Schulsozialarbeiterin Frau Stolzenburg in den Klassen vorgestellt und die ersten Anliegen bearbeitet.
Für die Ferien hat Frau Stolzenburg für Ihre Kinder folgende Angebote zusammengestellt:

Am 22.09.2021 findet bei uns die Juniorwahl statt.

Verbleibe mit besten Grüßen

Jörg Häger


Elternbrief vom 10.09.2021

Liebe Eltern,

  • dem neuen GEV-Vorstand gratuliere ich und freue mich auf die Zusammenarbeit. Für Ihre nicht persönlichen Anliegen an die Schule verwenden Sie bitte zukünftig folgende Emailadresse: gev@robert-blum-schule.de
  • Es gibt aktuell bei uns keine infizierten oder sich in Quarantäne befindenden Personen.
  • Bei allen Teilnehmer:innen des Aufarbeitungsgespräches am 07.09. möchte ich mich herzlich für die offene und konstruktive Aussprache bedanken. Mein besonderer Dank gilt dem Gesprächsleiter Herrn Kany vom Gottfried-Keller-Gymnasium. Bei Interesse am Protokoll wenden Sie sich bitte an die oben genannte Emailadresse.
  • Ab dem kommenden Montag startet für drei Wochen die Testphase zur Handynutzung in den Pausen. Die Evaluation findet dann in der ersten Oktoberwoche statt.
  • Ebenfalls ab dem kommenden Montag wird unsere neue Schulsozialarbeiterin Frau Stolzenburg (siehe eigene Kachel) bei uns mit der täglichen Arbeit beginnen. Auf diese Bereicherung freuen wir uns sehr.

Verbleibe bis zur nächsten Woche mit besten Grüßen

Jörg Häger


Elternbrief vom 03.09.2021

Liebe Eltern,

nach einer bewegten und bewegenden Woche möchte ich Ihnen wieder ein paar Informationen zukommen lassen.

  • Für das Aufarbeitungsgespräch am kommenden Dienstag rund um die abgesagte Podiumsdiskussion, möchte ich nicht selber die Gesprächsleitung übernehmen, da ich direkt in die Vorgänge involviert bin. Aus diesem Grund habe ich den Schulleiter Herrn Kany, der in Charlottenburg ein Gymnasium leitet, welches ebenfalls im Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist, gebeten, die Gesprächsleitung zu übernehmen. Es werden außerdem zwei Vertreter:innen des Netzwerkes anwesend sein.
  • Momentan gibt es zwei infizierte Personen und vier Personen, die sich vorsorglich in Quarantäne befinden.
  • Die Maskenpflicht ist bis zum 03.10.2021 verlängert worden.
  • Es wird zweimal pro Woche getestet (montags und donnerstags).
  • Sollte eine telefonische Krankmeldung nicht möglich sein, können Sie Ihre Kinder auch unter folgender Emailadresse krank melden: krankmeldung@robert-blum-schule.de
  • Am kommenden Mittwoch findet ein Wandertag statt.

Verbleibe mit besten Grüßen

Jörg Häger


Elternbrief vom 20.08.2021

Liebe Eltern,

der Schulbetrieb läuft weiterhin weitgehend reibungsarm.
Folgendes möchte ich Ihnen heute mitteilen:

  • Die Maskenpflicht im Schulgebäude ist bis zum 03.09. verlängert worden.
  • Es gibt aktuell eine infizierte Person und vier weitere Personen in Quarantäne.
  • Alle Familien, die einen aktuellen berlinpass-BuT-Status haben, zeigen bitte den Nachweis bis zum 03.09.2021 im Sekretariat vor. Das Vorzeigen erfolgt in der Regel durch die Kinder.
  • Für den 31.08.2021 ist eine Podiumsdiskussion zur Vorbereitung auf die Bundestagswahl geplant. Es werden Bewerber:innen von allen im Bundestag vertretenen Parteien anwesend sein. Um das Infektionsrisiko gering zu halten, werden nur die Leistungskurse Politikwissenschaft und Geschichte teilnehmen.
  • Das geplante Willkommensfest wird aufgrund des erhöhten Risikos, die Maßnahmen der Infektionsschutzverordnung nicht einhalten zu können, nicht stattfinden.
  • Der Terminplan für das erste Schulhalbjahr wird in den nächsten Tagen auf der Homepage erscheinen.
  • Ab Mitte September wird eine Schulsozialarbeiterin das Robert-Blum-Gymnasium verstärken.
  • Ab dem kommenden Montag werden die Toiletten im ersten Stock (im Haupt- und Gartenhaus) als divers-/Unisextoiletten ausgewiesen.

Verbleibe bis zur nächsten Woche mit herzlichen Grüßen

Jörg Häger
(Schulleitung)


Elternbrief vom 13.08.2021

Liebe Eltern des Robert-Blum-Gymnasiums,

die erste Schulwoche im Schuljahr 2021/2022 ist soweit erfolgreich verlaufen. In den Pausen habe ich eine positive Grundstimmung bei den Schüler:innen wahrgenommen.
Die neuen siebten Klassen sind in Etappen hier an der Schule begrüßt und in die Schulgemeinschaft aufgenommen worden.

Das Infektionsgeschehen an der Schule liegt bei nahezu null. Die Schule befindet sich auf der Stufe „grün“. Es können also auch die Arbeitsgemeinschaften und anderen Aktivitäten (mit Einschränkungen) stattfinden

Es ist für die nächste Zeit geplant über die Homepage und diese Nachrichten mit Ihnen zu kommunizieren. Ich möchte Sie also bitten in der Regel mindestens am Freitag Nachmittag einmal die Homepage zu besuchen. So ist sichergestellt, dass Sie alle Zugang zu den Informationen erhalten. Mögliche Änderungen in der Kommunikationsstruktur werden mit der GEV besprochen.

In der nächsten Woche erhalten Sie voraussichtlich eine Terminübersicht für das erste Schulhalbjahr.

In der kommenden Woche wird es eine unverbindliche quantitative Abfrage für ein potenzielles Impfinteresse bei den über 16 jährigen Schüler:innen geben. Sollte sich daraus ein konkretes Impfangebot der Senatsverwaltung ergeben, würden wir Sie rechtzeitig informieren.

In der Hoffnung, dass in den kommenden Wochen etwas Normalität einkehrt und Bildung und soziales Wohlbefinden im Fokus stehen, verbleibe ich mit herzlichen Grüßen

Jörg Häger
(Schulleitung)


Elternbrief vom 04.08.2021

Liebe Eltern,

in wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr und die Ungewissheit, was uns alles erwartet, bleibt bestehen. Wir wünschen uns, dass wir viele von den etablierten Aktivitäten des Robert-Blum-Gymnasiums umsetzen können und vor allem, dass wir mit möglichst viel Präsenzunterricht durch das Schuljahr 2021/2022 kommen.

Im Anhang finden Sie den Brief von der Bildungssenatorin Frau Scheeres zum neuen Schuljahr. Dort finden Sie die wichtigsten Informationen und Vorgaben.

In der Hoffnung, dass Ihre Kinder und Sie sich in den letzten Wochen etwas erholen konnten, wünsche ich uns allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

Verbleibe mit besten Grüßen
Jörg Häger
(Schulleitung)

21-03-08-Eltern-Schreiben-von-Senatorin-Scheeres