Robert Blum Gespräche

Die ROBERT BLUM GESPRÄCHE bilden eine Veranstaltungsreihe unserer Schule, die in lockerer Folge bildungspolitische oder gesellschaftspolitische Themen aufgreift, mit denen sich Schülerinnen und Schüler auseinandersetzen. Bei der Auswahl der Themen sind wir unserem Namensgeber Robert Blum verpflichtet, der Abgeordneter der Paulskirche war und sich als Freiheitskämpfer für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte eingesetzt hat.

Durch unsere eigene Geschichte, aber auch durch Entwicklungen in der näheren und ferneren Welt, wissen wir, dass die Demokratie immer wieder aufs Neue verteidigt und errungen werden muss.

Auf sich verändernde Bedingungen in Politik, Wirtschaft und Technik müssen immer wieder neue Antworten gefunden werden, um die Demokratie zu erhalten und zu stärken, Antworten die nicht immer leicht zu finden sind. Notwendige Kompetenzen dafür sind u. a. Multiperspektivität, Urteilsvermögen und Kompromissfähigkeit.

Die ROBERT BLUM GESPRÄCHE dienen dazu, diese Kompetenzen bei Schülerinnen und Schüler zu stärken.

Die ROBERT BLUM GESPRÄCHE sind zumeist auch für die interessierte Öffentlichkeit zugänglich.

 

ROBERT BLUM GESPRÄCH 1

ROBERT BLUM GESPRÄCH 2

ROBERT BLUM GESPRÄCH 3

ROBERT BLUM GESPRÄCH 4