Ethik (Sek. I)

Was kann ich wissen ? – Was soll ich tun ? – Was darf ich hoffen ? Was ist der Mensch ?
(Immanuel Kant)

Im Schuljahr 2006/2007 ist Ethik als ordentliches Unterrichtsfach in der Berliner Schule im damaligen 7. Jahrgang eingeführt worden.

Das bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler nehmen daran teil, das Fach wird in den Klassen 7 – 10 zweistündig unterrichtet und auf dem Zeugnis versetzungsrelevant benotet.

Das Fach soll dazu beitragen, dass alle Schülerinnen und Schüler über die unveränderlichen Werte nachdenken, die Voraussetzung für ein friedliches und glückliches Zusammenleben aller Menschen in einer freien Gesellschaft sind.

Ethik beschäftigt sich mit dem Verhältnis des Menschen zu sich selbst, zu anderen Menschen und zur Umwelt. Daraus ergibt sich die Frage: „Was macht ein gelingendes Leben aus ?“ Die Auffassungen darüber stehen in biographischen, gesellschaftlichen und kulturellen Zusammenhängen, über die man etwas wissen muss, die man sich bewusst machen muss und über die man nachdenken muss.

Der Unterricht in diesem Fach soll den Schülerinnen und Schülern Kenntnisse und Methoden vermitteln, mit deren Hilfe sie sich mit Sinn – und Existenzfragen und gesellschaftlich wichtigen Fragestellungen angemessen auseinandersetzen, eigene Positionen glaubwürdig und überzeugend vertreten und der Einstellung und Lebensweise anderer tolerant und wertschätzend begegnen können.

An dieser Ausrichtung orientieren sich die Unterrichtsthemen. Den Rahmen gibt der Lehrplan mit sechs Themenfeldern vor:

  • Identität und Rolle
  • Freiheit und Verantwortung
  • Recht und Gerechtigkeit
  • Mensch und Gemeinschaft
  • Pflicht und Gewissen
  • Wissen und Glauben

Damit wird deutlich, dass es kaum ein Thema gibt, das nicht Gegenstand des Ethikunterrichts sein kann – es kann also nie langweilig werden !

Was heißt das alles für den Unterricht an unserer Schule ?

Der Unterricht wird in großer Runde oder in kleinen Gruppen gestaltet. Wir diskutieren, hören zu, lesen, arbeiten an Projekten, lernen einander besser kennen und verstehen, können Probleme ansprechen und Lösungen suchen, thematisieren besondere Interessen, unternehmen Exkursionen und vieles mehr. Wir verfügen über einen Fachraum mit vielen Materialien, beispielsweise mit verschiedenen Lehrbüchern, Nachschlagewerken, Bildern, Folien, Videos, DVDs, CDs, Bastelutensilien, sowie Beamer und Internetzugang.

Eine Besonderheit an unserer Schule ist das „Praktikum Soziales Lernen“, das in der 9. Klasse stattfindet und im Ethikunterricht vor- und nachbereitet wird.