Schüler*innenfahrten

  • Klassen- oder Kursfahrten gehören als besondere Schulveranstaltungen zum schulischen Leben. Die Teilnahme daran ist für alle SchülerInnen verpflichtend (siehe Bildungsvereinbarung).
  • Über pädagogische Ziele und organisatorische Möglichkeiten von Fahrten entscheiden die Klassenleitungen, Profil – oder Jahrgangsteams.
  • Mit diesem Konzept wird angestrebt, dass jede Schülerin und jeder Schüler je Doppeljahrgang an mindestens einer Schülerfahrt teilnehmen sollte.
  • Darüber hinaus sind Fahrten im Rahmen eines Projektes (auch klassen- und jahrgangsübergreifend) zusätzlich möglich.

 

Doppel-
jahrgangs-
stufe 7/8
Ziele: Förderung der Klassengemeinschaft
Kennenlernen als Klasse
KLASSEN- GEBUNDENE FAHRT(EN)
7 a (Kultur) b (Kultur) c (NaWi) d (Ges) Bemerkungen
1. Hj * in der ersten Woche ist ein Kennenlerntag vorgesehen,
ggf. andere Projekttage oder Tagesausflüge
2. Hj 2-3 tägige Klassenfahrt,
auch als Projektfahrt möglich
2-3 tägige Klassenfahrt,
auch als Projektfahrt möglich
2-3 tägige Klassenfahrt,
auch als Projektfahrt möglich
2-3 tägige Klassenfahrt,
auch als Projektfahrt möglich
Berlin/Brandenburg
8 a (Kultur) b (Kultur) c (NaWi) d (Ges) Bemerkungen
1. Hj klassen-
bezogene Fahrt,
ggf. nach Profil
i.d.R.5-tägig
klassen-
bezogene Fahrt,
ggf. nach Profil
i.d.R.5-tägig
Nawi-
Fahrt nach Merseburg bzw. Braun-schweig

Zeitrahmen in Absprache mit Kooperations- partner
klassen-
bezogene Fahrt,
ggf. nach Profil
i.d.R.5-tägig
Inland
1. Hj Nawi-
Fahrt nach Merseburg bzw. Braun-schweig

Zeitrahmen in Absprache mit Kooperations- partner

Klassenleitungswechsel

Doppel-
jahrgangs-
stufe 9/10
Ziele: Stärkung der Klassengemeinschaft + Förderung der Sprachfertigkeit,
Kennenlernen anderer Kulturen
KLASSENGEBUNDENE und /oder KLASSENÜBERGREI-FENDE FAHRT(EN)
9 a b c d Bemerkungen
1. Hj zusätzliche Sprachreisen oder Schüleraustausch
(Englisch / Spanisch / Französisch)
Zeitrahmen in Absprache mit Kooperationspartnern
Ausland (EU) /
Städtefahrt
* das PSL findet ebenfalls in der Jahrgangsstufe 9 statt, Zeiträume dürfen nicht kollidieren
2. Hj Klassenfahrt
im Klassen- verbund
i.d.R.5-tägig
Klassenfahrt
im Klassen- verbund
i.d.R.5-tägig
Klassenfahrt
im Klassen- verbund
i.d.R.5-tägig
Klassenfahrt
im Klassen- verbund
i.d.R.5-tägig
z.B. Action -/ Sport- und Erlebnis –Klassenfahrten
10 a b c d Bemerkungen
1. Hj *keine Fahrten möglich, da 2-wöchiges Betriebspraktikum * BSO
2. Hj Option auf eine zusätzliche Kulturfahrt/
Abschlussfahrt am Ende der 10. Klasse
* MSA

 

Q-Phase Bemerkungen
1. Hj Q1: keine Fahrten * Kurse neu
2. Hj Q2 oder Q3
Leistungskursfahrt im Fahrtenzeitraum – in Grundkursfächern ohne LK nur Kurzfahrten
Fahrt an Kursinhalte gebunden
1. Hj Q2 oder Q3
Leistungskursfahrt im Fahrtenzeitraum – in Grundkursfächern ohne LK nur Kurzfahrten
Fahrt an Kursinhalte gebunden
2. Hj Q4: keine Fahrten